Aktuelles

Der Frieden hielt nunmehr knapp ein Jahr an, nachdem die Föderation einen Sieg gegen die Piratenallianz erringen konnte. Während dieser Zeit zog sich Susanne in ein Kloster weit oben in den Zerinenbergen auf Xanthin zurück, um dort unter dem orianischen Mönchkämpfer Meister Kwann ihre Ausbildung in alter Kampfkunst abzuschließen. Als der Frieden nun gefährdet ist, wendet sich der Rat der Föderation an die drei Freunde und bittet sie um Hilfe. Sie sollen sich Undercover bei den Piraten einschleusen, um herauszufinden, was die Allianz tatsächlich plant. Leider läuft nicht alles nach Plan und gerät sogar komplett aus dem Ruder. Der zweite Teil der Zeitsprung-Saga mit dem Titel "Kriegerinnen".

 

Erschienen bei BoD als Einband und eBook

 

Judith Hohmann Schriftstellerin
Judith Hohmann Schriftstellerin
Comic aus dem Jahre 1990

KREATIV SEIN

 

Als Judith noch ein Kind war, liebte sie es, in den drei Kanälen, die in Hessen über den Bildschirm flackerten, Western anzuschauen. Leider haben Spielfilme die Angewohnheit, irgendwann einmal den Abspann "Ende" anzuzeigen. Dann saß ein Kind leicht "bockig" auf dem Boden und verstand nicht, weshalb nicht noch ein Teil, oder gar ein weiterer Western lief.

Aber Kinder können bekanntlich kreativ sein. So rannte sie zwar oft mit dem Cowboygürtel umher, doch eines Tages kam ihr ein Gedanke: Schwups! So saß sie am Küchentisch bei ihrer Mutter, bewaffnet nicht mit Colt und Gürtel, nein, auf dem Tisch lagen weißes Papier, Bleistift und Bundstifte. Es entstanden ihre ersten eckigen Cowboys. Zwar nicht gut erkennbar, aber in der Fantasie eines Kindes die schönsten Figuren der Welt.

Als Jugendliche wäre sie schließlich gerne Comiczeichner geworden. So hatte sie einen berühmten Comic-Verlag in München einst angeschrieben, um sich nach diesem Berufszweig zu erkundigen.

Leider wurde nichts daraus.

Doch das Zeichnen habe sie niemals ganz aufgegeben...

Druckversion Druckversion | Sitemap
(c) Judith Hohmann - Aktualisierungen sind geplant -